13.03.2017

Solar- und Windausschreibung: Bürokratiemonster statt Systemgedanken

Blogbeitrag von Karl-Heinz Remmers


Wer dachte, dass mit den Vorschlägen für die Förderung des Mieterstroms in Bezug auf Komplexität bei gleichzeitigem Übergehen von technischen Chancen ebenso wie bei daraus entstehenden Restriktionen ein neuer Höhepunkt erreicht wäre, der sieht sich durch das 1. Eckpunktepapier zur Solar- und Windausschreibung erneut erschüttert.

weiterlesen auf blog.neue-energiewelt.de