Solar+ Vertriebs- und Kommunikationstag Neue Energiewelt 2017

Mittwoch, 29. März 2017

Start
09:00 Uhr

Wie Sie jetzt die zu erwartende Verdoppelung des Solarmarktes in Deutschland für Ihr Geschäft richtig nutzen

Wir gehen davon aus, dass der PV-Markt in 2017 einen Zubau von 2,5-3 GWp erreichen wird, und dass dieser mit einem deutlichen Wachstum des Marktes für Energiespeicher und für hochwertige Haustechnik einhergehen wird. Mit diesem Wachstum entstehen völlig neue Herausforderungen für Vertrieb und Kommunikation der Solarindustrie. Wie die neue Energiewelt besser verkaufen und kommunizieren kann, und zwar auf allen analogen und digitalen Kanälen, und wo wir als neue Energiewelt gemeinsam mehr erreichen als einzelnen Firmen – das ist das Programm des Tages.


Wer sollte teilnehmen?

Mitarbeiter aus Stadtwerken, EVU, Unternehmer der innovativen Energiewirtschaft, vor allem Vertriebschefs/ Leiter oder auch Vertriebsverantwortliche für die Energiesparten sowie Entscheidungsträger im Bereich Marketing& PR

Der Solar+ Vertriebs- und Kommunikationstag für die Energiewelt 2017 findet bei Vattenfall in Berlin-Mitte statt:

Vattenfall Europe Innovation GmbH
Chausseestraße 23
10115 Berlin
Telefon: 040 657 988 000
E-Mail: info@vattenfall.de
www.vattenfall.de

PDF des Programms zum Download

Programm

Solar+ Vertriebs- und Kommunikationstag Neue Energiewelt 2017 am 29.03.2017 in Berlin-Mitte

9:00

Registrierung und Netzwerken beim Begrüßungskaffee

Durch den Tag führt Sie Tina Barroso, Solarpraxis Neue Energiewelt

10:00-12:00

Der PV-Markt wird wachsen

Begrüßung durch die Moderatorin

Tina Barroso, Solarpraxis Neue Energiewelt

Begrüßung durch den Gastgeber: Warum ist Vattenfall Gastgeber des Vertiebs- und Kommunikationstages?

Valentin Voigt, Vattenfall

Der PV-Markt soll in 2017 auf 2,5-3 GWp steigen - wie soll das denn funktionieren?

Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis Neue Energiewelt

„Ich mach das. Jetzt" – gemeinsam den PV-Markt in Schwung bringen

Carsten Körnig, BSW Solar

Dialogmarketing 4.0

Jörn-Bo Hein, HeinConcept

Diskussion: Nicht gekauft hat er schon - wie wir den Herausforderungen begegnen

Durch die Diskussion führt Sie Hans Urban, Schletter

  • Ulrich Trattmann, POSID TECHNOLOGIES
  • Jochen Hauff, BayWa r.e.
  • Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis Neue Energiewelt
  • Mark Weisbrod, MEP Werke

12:00-13:00

Mittagspause und Netzwerken

Thementisch zur BSW-Kampagne "Ich mach das. Jetzt"

13:00-15:00

Welchen Beitrag kann jeder von uns für ein Marktwachstum leisten? - Impulse und Thementische

Mit kurzen Vorträgen führen die Impulsgeber in dieThemen ein.

  • Durch die Hintertür zur Solaranlage, Ulrich Trattmann, POSID TECHNOLOGIES
  • Marktimpulse durch Marketingaktivitäten eines Herstellers von Wechselrichtern, Markus Vetter, Kostal
  • Zielgruppen und Kanäle: die Bedeutung von B2B-Konzepten im Markt für Photovoltaik und Stromspeicher, Heiko Schwarzburger, photovoltaik
  • Wie Energieversorger mit PV-Produkten Kunden an sich binden, Michel Nicolai, Trianel
  • Der integrierte Vertriebsansatz von Wechselrichtern im Gesamtsystem PV-Anlage, Kenneth Frey, Huawei

Im Anschluss werden wir gemeinsam mit den Impulsgebern konkrete Fragen an Thementischen diskutieren. Die wichtigsten Diskussionspunkte und -ergebnisse stellen die Impulsgeber in einer kurzen Zusammenfassung am Ende der Diskussionsrunde vor.

Diskussion mit den Impulsgebern und den Konferenzteilnehmern an Thementischen

Welche neuen Themen kann die Branche für sich in Anspruch nehmen? Und welche Hintergründe ergeben sich daraus?

Ulrich Trattmann, POSID TECHNOLOGIES

Wie kann ein Hersteller durch Marketingaktivitäten konkrete Marktimpulse setzen?

Markus Vetter, Kostal

Wie können wir möglichst schnell die Installationkapazitäten im PV-Markt erhöhen?

Heiko Schwarzburger, photovoltaik

Wie können Energieversorger einen direkten Einfluss auf das Wachstum des PV-Marktes nehmen?

Michel Nicolai, Trianel

Welche Chancen bieten ein Vertrieb mit LCOE statt Einheitspreisen?

Kenneth Frey, Huawei

Zusammenfassung der Diskussionen an den Thementischen

15:00-15:45

Kaffeepause und Netzwerken

15:45-17:00

Diskussion: Wie wir den PV-Markt zum Wachsen bringen werden

Duch die Diskussion führt Sie Michael Fuhs, pv magazine

  • Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis Neue Energiewelt
  • Winfried Wahl, RRC
  • Alfred Kruse, Stadtwerke Burg
  • Ulrich Winter, Fronius

17:00

Zusammenfassung und Abschluss des Solar+ Vertriebs- und Kommunikationstages für die neue Energiewelt 2017

Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis Neue Energiewelt

Änderungen vorbehalten!