Energy Start-Up Networking 2017 @ Digitale Energiewelt

Dienstag, 05. September 2017

Start
18:00 Uhr

Start-ups für die neue Energiewelt und deren Ideen in die Öffentlichkeit zu bringen, ist unser erklärtes Ziel.

Schwerpunkt Digitalisierung der Energiewelt

 

Start-ups sind der Garant für neue Ideen und Innovationskraft in allen Bereichen. Und wer, wenn nicht die Energiewirtschaft, kann diesen Tatendrang besonders gebrauchen. Der Markt muss sich komplett umorientieren, ehemalige Gegner werden zu Partnern und ganz neue Player können sich im Markt etablieren. Und genau diese wollen wir zusammenbringen, um einen entscheidenden Schritt Richtung neue Energiewelt voranzukommen.

Viele der Investoren sind aus dem Umfeld klassischer Energieunternehmen entstanden oder aus Einheiten dieser Unternehmen. Sie wollen nun auch eine aktive Rolle in der Neuen Energiewelt spielen. Auf dem jährlich stattfindenden Energy Start-Up Networking bringen wir Start-ups, Investoren und Energiekonzerne zusammen.

Das Energy Start-Up Networking unterstützt Start-ups beim

  • Auf bzw. Ausbau von Netzwerken
  • Finden von Mentoren und Investoren
  • Entdecken von neuen Ideen, Themen und Technologien
  • Verständnis der Eigenheiten der Energiewirtschaft

Start-ups jetzt bewerben!

Noch besteht die Möglichkeit einen Platz beim Energy Start-Up Networking ist am 5. September 2017 zu bekommen.
Bewerbt Euch bis zum 20. August 2017 mit Eurem jungen Unternehmen.

Was erwarten wir – was erwartet euch:

Euer Start-up ist im Bereichen Energie und Digitalisierung unterwegs.

Wir unterscheiden in zwei Kategorien:

1. das Start-up befindet sich in der Frühphase, maximal in der Pilotierungsphase
2. das Start-up hat Produkte und Kunden

8-15 Start-Ups werden der Jury und dem Fachpublikum vorgestellt. Solarpraxis Neue Energiewelt AG lobt vier Preise aus:

  • Preis der Jury in beiden Kategorien
  • Publikumspreis in beiden Kategorien

Die Gewinner dürfen auf dem 18. Forum Neue Energiewelt pitchen und bekommen im Vorfeld von innogy ein Pitch-Coaching.

Wir erwarten euer Pitch-Deck, als auch eine Kurzbeschreibung des Geschäftsmodells / der Technologie / des Teams / Informationen zu Markt und Kundenfokus (B2C, B2B, C2C,…)

Die Jury 2017

Juliane Schulze (Vattenfall)
Robert Schwarz (Pöyry)
David Wortmann (DWR Eco)
Felix Krause (innogy)
Dirk Bessau (KIC InnoEnergy)

Tickets für das Energy Start-Up Networking und die Konferenz Digitale Energiewelt


Viele der Investoren sind aus dem Umfeld klassischer Energieunternehmen entstanden oder aus Einheiten dieser Unternehmen. Sie wollen nun auch eine aktive Rolle in der Neuen Energiewelt spielen.

 „Der englische Begriff "Startup" beschreibt eine kürzlich gegründete Firma, die sich in der ersten Phase des Lebenszyklus eines Unternehmens befindet. Eine weitere wichtige Eigenschaft eines Startups ist der Grad an Innovation, mit dem die Gründer und vor allen ihre Idee überraschen und überzeugen. Und was wäre die Startup-Branche ohne die Suche nach "the next big thing"? Startups haben im besten Fall ein überdurchschnittlich großes Potential zu wachsen.“ (Quelle: GründerSzene)