17. Forum Neue Energiewelt 2016

Deutschlands Leitkonferenz für die innovative Energiewirtschaft

9. - 11. November 2016 im Maritim ProArte in Berlin

Wir haben uns in Deutschland große Ziele gesetzt: Die Sektorkopplung in der neuen Energiewelt kann 400 GW Photovoltaik- und  280 GW Windenergie bedeuten. Das ist eine große Aufgabe. Über die Vision hinaus, muss insbesondere der Weg dorthin gestaltet werden. Wie ist das zu schaffen? Wie können wir die neue Energiewelt mit Leben füllen? Was bedeuten Netzumbau, Blockchain und Digitalisierung für die Energiewirtschaft? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen gemeinsam beim Forum klären.

Eins ist sicher: Diese Konferenz wird visionär, überraschend und gleichzeitig sehr konkret.

Melden Sie sich jetzt schon an und sichern Sie sich Ihre Konferenzteilnahme.



Schirmherrschaft

Schirmherr des 17. Forum Neue Energiewelt ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Deutschland setzt mit der Energiewende ein ambitioniertes Projekt um: Bis zum Jahr 2020 wollen wir unsere Treibhausgasemissionen um 40 Prozent und bis zur Mitte des Jahrhunderts um 80 bis 95 Prozent gegenüber 1990 reduzieren...(Grußwort hier weiterlesen)

Das sagen die Teilnehmer des Forum Solarpraxis 2015

„Ich bin auf dem Forum Solarpraxis, weil hier das Netzwerken besonders viel Spaß macht. Man findet neue Informationen und viele Partner für unser Geschäftsmodell. Ich werde definitiv nächstes Jahr wieder da sein.“
Lothar Stanka, RWE Effizienz


„Das Forum Solarpraxis war wieder ein tolle Erfahrung für uns. Wir waren jetzt das dritte Jahr in Folge auch mit einem Stand vertreten. Wir haben sehr gute Resonanzen gehabt, tolle Gespräche geführt und auch interessantes Networking betreiben können. Mit den verschiedenen Panels haben wir ganz unterschiedliche Eindrücke mitnehmen können und ich bin gespannt, wie es im nächsten Jahr werden wird.“
Claas Rohmeyer, Adler Solar

„Man macht hier sehr viele Kontakte, mit Start-Ups, mit Speicherherstellern, mit PV-Anbietern und das ist natürlich sehr gut, um ein Update zu bekommen.“
Holger Krawinkel, MVV Energie

"Das Forum Solarpraxis hat sich tatsächlich zu einem Treffen der neuen Energiewelt transformiert. Es war durch die unterschiedlichen Formate und Workshops wesentlich dynamischer als viele klassische Konferenzen. Das passte gut zur neuen Aufbruchsstimmung, die in der Branche zu spüren ist. Das Forum Solarpraxis ist ein tolles Event. Ich freu mich wirklich drauf und bin mit relativ vielen Leuten aus meiner Mannschaft hierher gekommen."
Franco Gola, E.ON Energie Deutschland

„Ich komme mittlerweile seit acht Jahren zum Forum Solarpraxis. In den Jahren hat es schon einen Wandel erfahren. In den frühen Jahren war es ein Kontaktnetzwerk, das im Wesentlichen die Modul- und Wechselrichterindustrie zusammengeschweißt hat, mittlerweile ist es ein Forum, das die Energiewende vorantreibt. Es sind viel mehr Player, es sind Energieversorger und Stadtwerke dabei. Für mich ist das eine feste Instanz in meinem Kalender. Ich komme seit acht Jahren jedes Jahr hier hin, in dieser Zeit habe ich drei Mal meinen Arbeitgeber gewechselt, aber das Forum Solarpraxis bleibt eine feste Konstante in meinem Leben.“
Winfried Wahl, RRC Power Solutions

„Ich glaube, ich war bei allen Foren dabei, vom 1. bis zum 16. Ich treffe hier immer wieder spannende Leute und bekomme hier immer ein Upgrade an Know How und Informationen. Davon kann ich dann einige Monate zehren und habe dann immer einen gewissen Informationsvorsprung gegenüber denjenigen die nicht dabei sind.“
Carsten Pfeiffer, Bundesverband Erneuerbare Energie

„Ich bin hier sehr gerne hergekommen. Es war eine sehr gut organisierte Veranstaltung.“
Hans Wolf von Koeller, STEAG



„Uns hat das Forum Solarpraxis gut gefallen, eigentlich wie jedes Jahr. Die Kontakte, die man hier nutzen kann sind einfach prima. Es macht auch immer viel Spaß altbekannte Gesichter wiederzutreffen und neue kennenzulernen. Und auch was die Geschäfte anbelangt, die wir hier generieren können, ist das wirklich eine ausgezeichnete Plattform. Besonders spannend fand ich dieses Mal zum Beispiel das Speed-Dating. Das macht es wesentlich einfacher aufeinander zuzugehen und das habe ich positiv in Erinnerung behalten.“
Thomas Dorsch, Padcon

„Zum Netzwerken ist das ein sehr wichtiges Forum für mich. Das ist ein sehr praktikabler Weg, mit sehr vielen Leuten in sehr kurzer Zeit zusammenzukommen. Ich finde es auch überaus informativ, die Themenvielfalt spricht für sich, also es gibt immer einen guten Grund zum Forum Solarpraxis zu fahren. Das Organisationsteam hat dieses Jahr wie auch in den Vorjahren sehr gute Arbeit geleistet.“
Jan Wecke, ASG Solar

„Ich bin hier sehr gerne hergekommen, weil die Themenvielfalt wirklich sehr interessant ist. Es sind auch viele Bekannte vor Ort, die man auf diese Weise mal wieder sieht. Außerdem erfährt man auf dem Forum Solarpraxis immer die neuesten Sachen. Allein gestern das Neueste aus dem Wirtschaftministerium über das EEG-2016 zu hören, das hört man eben nur hier.“
Andreas Kleefisch, Rechtsanwalt bei der Baumeister Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Die Konferenz

Als eine der ältesten und führenden B2B Solarkonferenzen in Deutschland ist das Forum Solarpraxis die jährliche Plattform für Entscheider der Solarbranche. Vorstände und Geschäftsführer von Unternehmen in den Bereichen Projektentwicklung, Finanzierung, Installation und Energieversorgung treffen sich beim Forum Solarpraxis um zu netzwerken, diskutieren und die neuesten Trends, Geschäftsmodelle und Investitionsmöglichkeiten in Deutschland, Europa und weiteren bedeutenden PV Märkten zu erfahren.

5 Top Gründe für Ihre Teilnahme

  1. Treffen Sie 700+ Entscheider aus der kompletten PV Wertschöpfungskette zum Netzwerken und Geschäfte anbahnen.
  2. Hören Sie über 50 Vorträge und Diskussionsrunden mit über 90 Referenten, Moderatoren und Panelisten von wichtigen Unternehmen aus den Bereichen PV-Herstellung, Finanzierung, Projektentwicklung und dem Energiemarkt im Allgemeinen.
  3. Profitieren Sie von der umfassenden Erfahrung auf dem deutschen Markt der zahlreichen Experten in den verschiedenen Industriesegmenten.
  4. Treffen Sie die wichtigsten Entscheider des deutschen Marktes und netzwerken Sie mit ihnen - nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten wie Matchmaking, Business Speed Dating und Side-Events.
  5. Hören Sie Details zu Strategien und Innovationen für den kostengünstigen Betrieb von PV-Anlagen.

 

Wen werden Sie treffen?

  •  Modul-und Zell-Hersteller, Hersteller von Wechselrichtern und BOS-Komponenten
  • Projektentwickler / Projekt-Planer, Systemintegratoren
  • Planer, Architekten, Bauunternehmer, Installateure, Ingenieur-und Baufirmen (EPC)
  • Energieversorger, Stadtwerke, Netzbetreiber
  • Banken, Investoren, Analysten, private Investoren
  • Großhändler, Makler, Rechtsanwälte, Versicherungen
  • F & E-Institute
  • Regierungsvertreter, Verbände, Medienvertreter